23. Mai 2013

# 30 | Schein und Sein



Irgendwas muss auf dieser Welt schief laufen, wenn sich kleine Mädchen 400 Euro teure Michael Kors Taschen ums Handgelenk hängen. Oder für den Konsumbesuch bei Ramschläden aka Primark nicht die 10 Euro-Sonnenbrille reicht, sondern von natürlich umgehend geposteten Fotos einem die Ray Ban ins Gesicht springt (was natürlich unter den Bildern gefühlte 10000mal erwähnt wird). 

Nix gegen Marken – Design sollte schon seinen Preis haben – aber muss das echt sein? Man hat doch schließlich Verantwortung und möchte als Blogger „real“ sein, aber dieses Getue find ich inzwischen einfach nur übertrieben. 

Nicht jede(r) da draußen verdient schon eigenes Geld und selbst wenn, ist die Frage, ob man es nicht in wichtigere Dinge investieren sollte bzw. wenn man sich schon das teuerste Zeug anschafft oder hinterher geworfen bekommt – sollte man es dann nicht einfach still, souverän und mit Klasse tun?


13. Mai 2013

# 29 | TEX-t


Ich bin echt ne faule Nuss was das hier anbelangt. Und ich hab das Gefühl, je länger ich mich im Internet herumtreib und je mehr Blogs ich in mich aufsauge, umso lethargischer werde ich im Bezug auf eigene Ideen und Themen. Will hier ja nicht den tausendsten Datenmüll produzieren (ha! zu spät :D). 

Wie dem auch sei...

Momentan hör ich sehr oft TEX. Meine geniale Neuentdeckung. TV Noir sei dank! Nur "leider" läuft man bei diesen Liedern Gefahr, in absolute Melancholie abzudriften. Wenns darum geht Melancholie zu verteilen, schrei ich unbewusst wohl eh immer ganz laut "HIER". 


Hmmm... momentan lese ich auch mal wieder meinen geliebten Dunklen  Turm - wahnsinnig spannend, was? Aber ist es. Echt! Die Bücher sind nicht umsonst meine alles umfassende Über-Inspirationsquelle Nr. 1 *tsching*. Darüber sollt ich mal was berichten.


© Blaine