3. März 2014

werbistich


Mein Musikgeschmack ist ziemlich vielfältig. Und als Freundin der gepflegten Wortakrobatik darf deutschsprachige Silbendreherei natürlich nicht fehlen. Neben Tocotronic (die mal gut waren) und Kettcar (nach wie vor toll) findet sich ab und an in den Tiefen des youtube-Meeres die ein oder andre Perle. 

So z. B. "Käptn Peng"! Musikalisch gesehen etwas fragwürdig, das Video auch, der Typ sowieso... hehe ... aber textlich gibts dafür ne schöne Sogwirkung und beim Songtext-nachlesen manchen Aha-Effekt.

Und ab dafür...


shaban & Käptn Peng - werbistich



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Erzählt mir was!